Häuser in San Francisco, Quintana Roo

„Man ist hier viel füreinander da“ — Ein Interview mit dem Bürgermeister von San Francisco, Quintana Roo

San Francisco ist ein kleines Dorf in Quintana Roo. Von den 1300 Einwohnern sind 99 Prozent Maya. Als wir letzte Woche dort gearbeitet haben, erwarteten uns schon am frühen Morgen viele Patienten. Es war einer unserer längsten Arbeitstage bei diesem Einsatz. Ich habe mit dem Bürgermeister von San Francisco, Severiano Kokom Ipuk, über die Situation im […]

Dr. Juan Pablo Agular Mendoza im Gespräch mit einem Patienten

Quintana Roo: Unser neuer Einsatz hat begonnen

Am 15. Februar 2016 begann unser medizinischer Hilfseinsatz in Mexiko. In der ersten Woche arbeiteten wir im Umkreis von Cancún, der Hauptstadt Quintana Roos, und konnten rund 750 Patienten behandeln. Die Touristenmetropole Cancún hat sich in den letzten Jahrzehnten wie im Zeitraffer entwickelt. Früher gab es dort nicht viel mehr als ein paar verstreute Dörfer. 1969 beschloss die Regierung, […]

Wie es mit dem kleinen Israel weiterging

Vor zwei Jahren hatten wir Israel und seine Mutter in dem  kleinen Mayadorf Senor kennengelernt. Israel ist heute sieben Jahre alt. Er war mit einer Fußfehlstellung geboren worden und konnte deshalb nur wenige Schritte laufen. Wir haben lange darum gekämpft, ihm eine Behandlung zu ermöglichen. Er benötigte eine Operation, die jedoch sehr teuer ist — […]

Sacalaca: Ein Dorf verschwindet

Sacalaca ist ein kleines Mayadorf im Dschungel. Rund 2500 Menschen leben hier, darunter viele ältere. Wer jung und gesund ist, wandert ab nach Cancun, um dort Arbeit zu finden. Seit mehr als zwanzig Jahren geht die Einwohnerzahl zurück, erzählt Unus Ananias, der mit seiner Frau, seinen Schwiegereltern und zweien seiner vier Kinder in Sacalaca lebt. […]