DSC_0515 (1)

Cozumel: Der Einsatz geht zu Ende

Auf der Insel Cozumel arbeiteten wir zwei Tage lang. Die Pfarrgemeinde von Guadalupe stellte uns ihre Räume zur Verfügung. Wie jedes Jahr hatten die örtlichen Helfer alles perfekt vorbereitet. Schon bei unserer Ankunft nach einer stürmischen und verregneten Überfahrt standen am Hafen Wagen bereit, die uns zum Hotel brachten. Als wir am nächsten Morgen um Viertel nach sieben abgeholt […]

Ein Kreuzfahrtschiff vor Cozumel

Cozumel: Eine Insel verändert ihr Gesicht

Jedes Jahr arbeiten wir bei unseren Einsätzen ein paar Tage auf Cozumel. Die Insel gilt wegen ihrer vielen Riffe als Urlaubsparadies für Taucher und hat sich zu einem wichtigen Kreuzfahrthafen entwickelt. An den Stränden reihen sich teure Clubs und Luxushotels aneinander und in den Einkaufsstraßen amerikanische Ketten wie Starbucks und McDonalds. Der Tourismus hat erst […]

Wenn kein Arzt in der Nähe ist …

Als wir am Freitagmorgen in Cozumel mit unserer Arbeit begannen, sprach mich eine Frau an. Sie war besorgt, weil so viele Patienten warteten. Sie fürchtete, nicht überall dranzukommen, denn sie wollte mit verschiedenen Ärzten sprechen. Ich erklärte ihr, daß wir nicht gehen, bevor alle Patienten behandelt worden sind. Sie dankte mir erleichtert. Am späten Nachmittag […]

Cozumel: Fotos auf Facebook

Auf der Insel Cozumel bleiben wir zwei Tage. Wegen der Insellage ist die medizinische Versorgung für die Bevölkerung eingeschränkt, außerdem sind zahlreiche Einwohner nicht krankenversichert. Zwar gibt es hier genug Arbeit, da die Insel stark vom Tourismus geprägt ist. Doch der Lohn reicht meist gerade nur, um die Existenz zu sichern. Ein Arztbesuch oder gar eine […]

Dr. Carlos Martinez

Fotos 22. und 23. Februar, Cozumel

Die letzten zwei Tage verbrachten wir in der Pfarrgemeinde von Guadalupe auf Cozumel. Ein Ort, den wir noch vom letzten Jahr in Erinnerung haben: Denn wir waren – wie hier im Blog beschrieben – beeindruckt von den perfekten Vorbereitungen der örtlichen Helfer. Auch dieses Jahr war alles minutiös geplant, von unserer Ankunft am Hafen bis […]

Freitag, 5. März 2010: Im „Hinterhof” des Ferienparadieses

Heute sind wir weitergereist auf die Insel Cozumel. Wenn man mit der Fähre am Hafen ankommt, sieht man keine Armut. Juwelierläden, Restaurants und Souvenirgeschäfte reihen sich an der Uferpromenade, Kreuzfahrtschiffe machen auf ihrer Reise durch die Karibik hier regelmäßig Halt. In einer Siedlung ein wenig außerhalb, von den Hotelanlagen weit entfernt, sieht man jedoch halbfertige […]