Beiträge

Zum ersten Mal bei einer Medical Mission dabei: Drei junge Männer erzählen von ihrem Einsatz
Interview mit Felix Feßler, Pierre Wittenberg und David Dressler Sie waren ein Glücksfall für unser Team: Felix Feßler, Pierre Wittenberg und David Dressler — die drei jungen Männer haben bei unserem letzten Einsatz in Quintana Roo überall tatkräftig mit angepackt. Felix Feßler, 23 Jahre alt, hat gerade seinen Bachelor in Psychologie abgeschlossen. Pierre Wittenberg, 22 Jahre alt, betreut […]
Cozumel: Der Einsatz geht zu Ende
Auf der Insel Cozumel arbeiteten wir zwei Tage lang. Die Pfarrgemeinde von Guadalupe stellte uns ihre Räume zur Verfügung. Wie jedes Jahr hatten die örtlichen Helfer alles perfekt vorbereitet. Schon bei unserer Ankunft nach einer stürmischen und verregneten Überfahrt standen am Hafen Wagen bereit, die uns zum Hotel brachten. Als wir am nächsten Morgen um Viertel nach sieben abgeholt […]
Chunhuhub: Neue Fotos auf Facebook
Es war heiß in Chunhuhub, einem rund 4000 Einwohner zählenden Dorf im Landesinneren. Letzten Dienstag haben wir dort gearbeitet. Sprechstunde hielten die Ärzte in den Räumen einer Kirche – oder vielmehr: ihrer Ruine. 1751 war ihr Bau abgeschlossen worden, 1847, also knapp 100 Jahre später, wurde sie während des Kastenkriegs niedergebrannt. Das ganze Dorf war damals zerstört […]
José Maria Morelos: Sichtbare Fortschritte
In den letzten zwei Jahren hat sich etwas getan in José Maria Morelos. Als wir 2014 zum ersten Mal in dieses Dorf kamen, standen wir vor einer Aufgabe, die kaum zu bewältigen war. Unzählige Menschen warteten, und es dauerte Stunden, bis zumindest die Daten von allen aufgenommen waren. Noch bis in den späten Nachmittag kamen neue Patienten, und viele litten […]
Quintana Roo: Unser neuer Einsatz hat begonnen
Am 15. Februar 2016 begann unser medizinischer Hilfseinsatz in Mexiko. In der ersten Woche arbeiteten wir im Umkreis von Cancún, der Hauptstadt Quintana Roos, und konnten rund 750 Patienten behandeln. Die Touristenmetropole Cancún hat sich in den letzten Jahrzehnten wie im Zeitraffer entwickelt. Früher gab es dort nicht viel mehr als ein paar verstreute Dörfer. 1969 beschloss die Regierung, […]