DSC_0541

Chunhuhub: Neue Fotos auf Facebook

Es war heiß in Chunhuhub, einem rund 4000 Einwohner zählenden Dorf im Landesinneren. Letzten Dienstag haben wir dort gearbeitet. Sprechstunde hielten die Ärzte in den Räumen einer Kirche – oder vielmehr: ihrer Ruine. 1751 war ihr Bau abgeschlossen worden, 1847, also knapp 100 Jahre später, wurde sie während des Kastenkriegs niedergebrannt. Das ganze Dorf war damals zerstört […]

Dr. Stephanie Hagan beim Beratungsgespräch

Diabetes: Erstberatung nach 28 Jahren

Als wir am letzten Montag in Felipe Carrillo Puerto arbeiteten, kam die 34-jährige Maria* in die Sprechstunde. Sie war stark unterernährt. Seit ihrem sechsten Lebensjahr leidet sie an einem Diabetes mellitus Typ 1 und ist auf Insulin angewiesen. In den letzten zwei Jahren habe sie viel abgenommen, erzählte sie. Außerdem sei sie vor einiger Zeit wegen einer […]

José Maria Morelos: Sichtbare Fortschritte

In den letzten zwei Jahren hat sich etwas getan in José Maria Morelos. Als wir 2014 zum ersten Mal in dieses Dorf kamen, standen wir vor einer Aufgabe, die kaum zu bewältigen war. Unzählige Menschen warteten, und es dauerte Stunden, bis zumindest die Daten von allen aufgenommen waren. Noch bis in den späten Nachmittag kamen neue Patienten, und viele litten […]

Häuser in San Francisco, Quintana Roo

„Man ist hier viel füreinander da“ — Ein Interview mit dem Bürgermeister von San Francisco, Quintana Roo

San Francisco ist ein kleines Dorf in Quintana Roo. Von den 1300 Einwohnern sind 99 Prozent Maya. Als wir letzte Woche dort gearbeitet haben, erwarteten uns schon am frühen Morgen viele Patienten. Es war einer unserer längsten Arbeitstage bei diesem Einsatz. Ich habe mit dem Bürgermeister von San Francisco, Severiano Kokom Ipuk, über die Situation im […]

Dr. Juan Pablo Agular Mendoza im Gespräch mit einem Patienten

Quintana Roo: Unser neuer Einsatz hat begonnen

Am 15. Februar 2016 begann unser medizinischer Hilfseinsatz in Mexiko. In der ersten Woche arbeiteten wir im Umkreis von Cancún, der Hauptstadt Quintana Roos, und konnten rund 750 Patienten behandeln. Die Touristenmetropole Cancún hat sich in den letzten Jahrzehnten wie im Zeitraffer entwickelt. Früher gab es dort nicht viel mehr als ein paar verstreute Dörfer. 1969 beschloss die Regierung, […]