DSC_0632

Maria aus Mayabalam. Ein Gespräch.

Maria ist in Mayabalam geboren. Ihre Eltern stammen aus Guatemala. Sie erzählt von dem Leben in ihrem Dorf. Wann kamen Ihre Eltern nach Mayabalam? Maria: Vor dreißig Jahren. Seitdem kommen die Leute aus Guatemala hierher, und es kommen immer mehr. Ich bin hier in Mexiko geboren. Bleiben die Einwanderer aus Guatemala in Mayabalam oder wollen sie […]

Rio Verde, Otilio Montaña, Zamora

    In den letzten Tagen haben wir in drei kleinen Dörfern gearbeitet, die abgelegen im Dschungel liegen: Rio Verde, Otilio Montaña und Zamora haben jeweils ein paar Hundert Einwohner und finden sich im Umkreis von 100 Kilometern von Bacalar. Zwar sind die Dörfer größtenteils über befestigte Straßen zu erreichen. Doch abgesehen davon ist die […]

Dr. Juan Pablo Aguilar Mendoza untersuchte viele schwangere Frauen per Ultraschall. Eine besonders schöne Überraschung erlebte er, als er bei einer Frau eine Schwangerschaft im 5. Monat feststellen konnte. Sie hatte es nicht gewusst und freute sich sehr. Denn sie hatte gedacht, dass sie keine Kinder bekommen kann.

Reforma

  Einen Tag lang arbeiteten wir in Reforma, im Baseballstadion. Im Laufe des Tages behandelten wir rund 170 Patienten. Das Dorf, das etwa 20 Kilometer von Bacalar entfernt ist, hat rund 800 Einwohner, die meisten sind Maya. Die Altersstruktur ist ähnlich wie in vielen Dörfern Quintana Roos: Der Anteil der Minderjährigen liegt bei etwa 50 Prozent, […]

DSC_0516

Miguel: Eine Begegnung in Bacalar

Als wir am Montag in Bacalar arbeiteten, warteten schon am Morgen rund 100 Patienten auf uns. Ich ging durch die Reihen und schoss ein paar Fotos, da sprach mich Miguel an. Er wollte die Gelegenheit nutzen, Englisch zu sprechen. Ob mir Bacalar gefalle, wollte er wissen. Er habe schon immer dort gelebt, erzählt er. Es sei ein […]