Beiträge

Neuer Einsatz in Bacalar und Felipe Carrillo Puerto
Für unseren nächsten zweiwöchigen internationalen Einsatz in Bacalar und Felipe Carrillo Puerto suchen wir Ärzte (u. a. Allgemeinmediziner, Gynäkologen, Zahnärzte) und Dolmetscher, die vom Deutschen ins Spanische übersetzen können. Termin:13. bis 27. Februar 2021 Wir planen schon jetzt diesen Einsatz, denn wir möchten so bald wie möglich wieder medizinische Hilfseinsätze in Mexiko organisieren. Gerade wegen der Pandemie […]
Zur richtigen Zeit am richtigen Ort
Am 17. Oktober 2018 haben wir in Nuevo Jerusalem gearbeitet, einem abgelegenen kleinen Dorf, das mehr als eine Autostunde von Bacalar entfernt ist. Wären wir einen Tag früher oder später dort gewesen, hätte eine junge Frau ihr Leben verloren. Denn sie hatte einen schweren Unfall: Während eines epileptischen Anfalls war sie so unglücklich in ein […]
Ein neuer Einsatz in Felipe Carrillo Puerto und Bacalar
Medical Mission Network und DIF Bacalar: 3 Jahre erfolgreiche Zusammenarbeit
Als wir im Frühjahr 2015 in Limones, einem Ort im Süden Quintana Roos, arbeiteten, bekamen wir überraschenden Besuch: Die damalige Vorsitzende des DIF Bacalar, Rossina Castillo, hatte von unserer Arbeit gehört und wollte uns kennenlernen. Gemeinsam mit zwei Mitarbeiterinnen brachte sie auch Patienten aus schwer erreichbaren Dörfern zu uns. Nach einigen Gesprächen beschlossen wir, 2016 […]
Was ist das DIF?
Das DIF ist für uns ein wichtiger Kooperationspartner in Mexiko. Wir werden oft gefragt, was das DIF eigentlich ist. Die Abkürzung steht für Sistema Nacional para el Desarrollo Integral de la Familia und es handelt sich um eine öffentliche Institution der Sozialhilfe, deren wichtigstes Ziel die Stärkung und Unterstützung der mexikanischen Familien ist. Sie bietet vor allem […]
Zusammenarbeit mit der lokalen Kirche
An unseren Einsatzorten suchen wir die Kooperation mit der Ortskirche. Heute nehmen ein Pfarrer, Pater Daniel, und ein Diakon, Don Gaspard, an unserem Einsatz teil. Beide leben und arbeiten in Chetumal. Er sei froh, dass wir der armen und schlecht versorgten Landbevölkerung helfen, sagte Pater Daniel. Er und Don Gaspard möchten uns helfen, unser Projekt […]