Medical Mission Network Ungarn: Der erste Einsatz in Quintana Roo

CAM00547Vor wenigen Tagen ist unser neugegründetes ungarisches Team aus Cancun zurückgekehrt. Die Ärzte und Helfer haben eine Woche lang in der „Ciudad de Alegría“ gearbeitet — einem Zentrum für Bedürftige, das kostenlose medizinische und soziale Hilfe anbietet. Schon am ersten Tag behandelten die Ärzte 35 Patienten und kontrollierten außerdem bei 200 Kindern die Zähne.CAM00506

Das Team behandelte insgesamt Hunderte Patienten und war mit zahlreichen schwerwiegenden Fällen konfrontiert. So konnten die Ärzte zum Beispiel der 42-jährigen Maria Guadalupe helfen, die an einer schweren Augenkrankheit litt. Diese war eigentlich gut zu behandeln, doch Maria Guadalupe hatte sich eine Behandlung  bisher nicht leisten können. Ohne die Hilfe der ungarischen Ärzte wäre sie wahrscheinlich früher oder später erblindet. Jennifer, ein neunjähriges Mädchen, litt an einem Herzfehler. Sie konnte an einen Spezialisten vermittelt und die Behandlung finanziert werden.

Ende Oktober wird unser amerikanisches Team zu dem nächsten Einsatz nach Quintana Roo aufbrechen. Um regelmäßig Einsätze in Mexiko durchführen zu können, brauchen wir Ihre Unterstützung. Hier können Sie sich informieren, wie Sie uns helfen können: Mitmachen oder Spenden

Hier sind weitere Fotos von dem Einsatz des ungarischen Teams:

CAM00509

 

WP_20140924_12_13_47_Pro