Los Divorciados

DSC_0645

Das Dorf Los Divorciados liegt etwa 70 Kilometer von Bacalar entfernt. Es hat rund 300 Einwohner. Wir haben dort 130 Patienten behandelt.

DSC_0652

Unter den Patienten von Dr. Gerhard Klein war ein junger Mann, der bei einem Unfall ein Bein verloren hat. Er hat eine Prothese, doch sie passt ihm nicht. Wir konnten dafür sorgen, dass sie angepasst wird und er bessere Gehstützen bekommt.

DSC_0624

Es kamen viele Kinder zur Behandlung. Avery Anderson, eine Krankenschwester aus den USA, sorgt dafür, dass ihnen das Warten nicht zu lange wird.

DSC_0671

Wir haben viel Zeit für die Beratung benötigt. Viele Patienten hatten schwerwiegende Probleme. Außerdem ist in Los Divorciados, wie in vielen Mayadörfern, der Bildungsstand sehr niedrig. Die Gespräche mit den Patienten sind deshalb oft schwierig und zeitaufwendig. Die Ärzte müssen alles ausführlich erklären und oft wiederholen, um sicherzustellen, dass sie verstanden werden. Es zeigt sich wieder einmal: Bildung, Wissen und Aufklärung wären in solchen Dörfern der Schlüssel zu einem besseren Leben.